LEISTUNGEN
    GESICHT
    BRUST
    KÖRPERFORMUNG
    INTIMCHIRURGIE
    ANTI-AGING
    HANDCHIRURGIE
    REKONSTRUKTION
    TUMORCHIRURGIE

  LEISTUNGEN

               
               
               
               
               
               
               

  LEISTUNGEN
    GESICHT
    BRUST
    KÖRPERFORMUNG
    INTIMCHIRURGIE
    ANTI-AGING
    HANDCHIRURGIE
    REKONSTRUKTION
    TUMORCHIRURGIE

IMPRESSUM

 

 

 

 

    MITGLIEDSCHAFTEN

    PUBLIKATIONEN   
    QUALIFIKATIONEN

    AUSBILDUNG

    VITA

  DR. DEMIR

 

 

 

 

    MITGLIEDSCHAFTEN

    PUBLIKATIONEN   
    QUALIFIKATIONEN

    AUSBILDUNG

    VITA

  DR. DEMIR

FETTABSAUGUNG

BAUCHSTRAFFUNG

MOMMY MAKEOVER

GESÄßSTRAFFUNG

BODYLIFT

ARMSTRAFFUNG

OBERSCHENKELSTRAFFUNG

LIPÖDEME

  IHRE BEHANDLUNG
    PRAXIS
    TEAM
    PRAXISRUNDGANG
    ZWEITMEINUNG
    FINANZIERUNG
    FOLGEKOSTEN

NARBENBEHANDLUNG

Line
Art in plastic surgery
Impressionen

  KONTAKT

   
   
   
   
   

  KONTAKT                    
               
               
               
               
               
               

Kachelbild

Der Körper hält durch die gesteuerte Schweißabgabe ein Klima-Reguliersystem, beispielsweise bei erhöhten Außentemperaturen, nach körperlicher Aktivität oder nach dem Verzehr scharfer Speisen, aufrecht. Hierbei reagiert jeder Körper sehr individuell im Rahmen dieses physiologischen Regulationskreises auf diese Reize durch das natürliche Schwitzen.

Belastend wird dieser eigentlich physiologische Vorgang für das Individuum, wenn Schweiß ohne Anlass oder in übermäßigen Mengen ständig produziert wird. Diese sogenannte Hyperhidrosis kann ganz unterschiedliche Dimensionen annehmen. Hierbei können einzelne Körperregionen (Hände oder Füße) betroffen sein oder auch eine generalisierte Form vorgefunden werden. Dieser Zustand ist mit erheblichen Belastungen und Einschränkungen für die Betroffenen im privaten wie beruflichen Umfeld verbunden und führt zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Selbstwertgefühles.

 

Nach einer umfassenden fachärztlichen Abklärung der möglichen Ursachen und Einleitung einer entsprechenden Therapie kann eine Linderung oder Beseitigung Ihrer Beschwerden erreicht werden. Wurde kein richtungsweisender Grund für die vermehrte Schweißproduktion ermittelt oder zeigt die fachärztliche Therapie eine für Sie ausreichende Wirkung, kann eine angepasste Anti-Schweiß-Therapie zur Behandlung des vermehrten Schwitzens Anwendung in unserer Praxisklinik finden.

 

Hierbei kämen die Liposuktions-Kurrettage der axillären Schweißdrüsen in einem minimal invasiven Eingriff (d.h. die Schweißdrüsen zu entfernen) oder eine Botulinumtoxin-Injektion in Frage.

 

Sehr gerne kann ich Sie zum Thema Schweißdrüsenentfernung ausführlich beraten, vereinbaren Sie einfach einen Termin in meiner Praxisklinik in Köln.

 

   Jetzt Termin vereinbaren!