Venushügelformung in Köln

Ein vergrößerter Venushügel kann für betroffene Frauen eine große belastende Beeinträchtigung darstellen und eine Venushügelkorrektur sinnvoll machen.

Nach Geburten, hormonellen Veränderungen, aber auch aufgrund genetischer Veranlagung kann der Venushügel sehr prominent und auffällig sein. Durch eine vermehrte Einlagerung von Fettgewebe wölbt sich der Venushügel nach außen und wird auch unter enger Kleidung oder in Bademode störend sichtbar. Ebenso kann eine Erschlaffung des Venushügels mit Hautüberschüssen, z.B. nach einer erfolgreichen Gewichtsabnahme, zu sichtbaren Veränderungen führen.

 

Mittels der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL) lässt das überschüssige Fett schonend am Venushügel absaugen. Diese hochinnovative Methode sorgt dabei für sofort sichtbare Resultate, ohne dabei unschöne Dellen oder wahrnehmbare Konturen zu hinterlassen, wie es bei konventionellen Techniken der Fall sein kann.

Liegt eine Erschlaffung des Gewebes mit störenden Hautüberschüssen vor, so lässt sich diese durch eine plastisch-chirurgische Straffungsoperation zuverlässig beheben.

 

Auch wenn die Venushügelkorrektur wie alle Operationen im Intimbereich meist risikoarm ist, erfordert gerade diese Maßnahme einen sehr erfahrenen Operateur und eine moderne Operationstechnik, all dies können wir Ihnen in unserer IntimClinic® bieten.

 

Ich berate Sie sehr gerne zum Thema Venushügel OP in unserem Zentrum für Ästhetische und Plastische Chirurgie Köln, in dem unserer spezialisierte IntimClinic® ein fester Bestandteil ist.

 

   Jetzt Termin vereinbaren!

 

Praxisklinik Dr. Demir