Oberschenkelstraffung

Schlaffe und hängende Oberschenkel können die Folge von stärkeren Gewichtsveränderungen (nach Diäten, einer Schwangerschaft oder Hormontherapie) oder auch Zeichen einer Bindegewebsveränderung mit Verlust der natürlichen Elastizität darstellen.

Diese störenden Hautüberhänge sind häufig bereits im Stehen sichtbar und führen zu einer Beeinträchtigung der harmonischen Körperform. In besonderen Fällen kann kaum noch passende Alltagskleidung gefunden werden und die weitere Gewichtsreduktion oder das Aufrechthalten des aktuellen Gewichts kann durch die Hautmassen nicht mehr erreicht werden.

 

Häufig sind auch diätresistente Reithosendeformitäten an den Oberschenkelaußenseiten ästhetisch unerfreulich.

 

Nach der genauen Analyse Ihrer Problemzonen an den Oberschenkeln stehen uns mit der plastisch-chirurgischen Oberschenkelstraffung und der schonenden WAL-Liposuktionstechnik sichere und zuverlässige Methoden zur Korrektur Ihrer inneren oder äußeren Oberschenkelpartien zur Verfügung. Die Oberschenkelstraffung beseitigt, mit je nach Ausgangssituation kaum sichtbaren Schnitten, störende Hautüberschüsse oder Fettansammlungen.

 

Ich berate Sie sehr gerne hinsichtlich der zahlreichen Möglichkeiten einer inneren oder äußeren Oberschenkelstraffung in meiner Sprechstunde.

 

   Jetzt Termin vereinbaren!

 

 

Praxisklinik Dr. Demir